"Dank" eines Oberleitungsschadens war die Tour für Jan und Tobi doch noch nicht ganz zuende.